☺ DIY Bounty

bounty-web-2

200g Kokosraspel mit ca. 4-5 EL Reissirup oder Puderzucker vermengen. So viel cremige Kokosmilch dazugeben bis eine klebrige Masse entstanden ist (etwa 150ml). Aus dem „Teig“ Kugeln oder Riegel formen, auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller legen und für ca. 1 Stunde ins Eisfach stellen.

200g dunkle Schokolade schmelzen. Die tiefgefrorenen Riegel mit der Schokolade umhüllen, mit Kokosraspel verzieren und zum fest werden zurück ins Eisfach stellen.

⏳ ca. 25 Minuten + 1 Stunde Kühlzeit

♥ Pfannkuchen

2 Eier, 1/2 TL Salz, 1 TL Zucker, 1 TL Backpulver, ca. 250ml Mineralwasser und 150g Mehl (z.B. Schär Mix für Kuchen und Kekse) zu einem Pfannkuchenteig verrühren.

In Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze ausbacken. Ergibt ca. 4-5 Pfannkuchen.

Dazu habe ich Apfelmus und Soja-Schlagsahne serviert. Mit Schokoraspeln wie bei Oma. Und zimtigen Puderzucker.

Friede, Freude!

⏳ ca. 20 Minuten

☞ Gemüsesuppe

gemüsesuppe

1 große rote Paprika, 2 Zucchini und 6 Karotten waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Das Gemüse mit 200g TK-Erbsen in einem großen Topf  bei mittlerer Hitze einige Minuten in Olivenöl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe (glutenfrei) ablöschen (so viel, dass das gesamte Gemüse bedeckt ist). So lange bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis alles weich ist. Mit einem Pürierstab zu einer Suppe pürieren und mit einem Schuss Sahne (laktosefrei oder Sojasahne) verfeinern. Mit gerösteten Sonnenblumenkernen servieren.

⏳ ca. 30 Minuten

✿ Petersilienpesto

1 Bund Petersilie in einen Mixer geben und klein hacken lassen. 100g gemahlene Mandeln und so viel Olivenöl dazugeben, dass eine cremige Masse entsteht. Weitermixen. Parmesan (laktosefrei) nach Belieben unterrühren. Oder nicht, wenns vegan sein soll. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Passt gut zu Pasta, Kartoffeln und Suppen.

Mit Olivenöl bedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Hält sich einige Tage.

⏳ ca. 5 Minuten