☘ Müsliriegel

IMG_1232

Für ca.18 Stück

1 Cup braunen Zucker, 100g Butter (ersatzweise Kokosfett), ½ Cup Aprikosenmarmelade und ¼ Cup Ahornsirup in einer Pfanne schmelzen lassen.

3 Cups Müsliflocken (z.B. Reisflocken, Hirseflocken oder Buchweizenflocken), 1 Cup Kürbiskerne, 1 TL Lebkuchengewürz, 1 Cup Sesam, ½ Cup Kokosrsapel, 1 TL Vanillezucker und 1 Cup Rosinen in einer großen Schüssel gut vermischen.

Geschmolzene Buttermasse dazugeben und alles auf ein gefettetes Backblech drücken. Bei 180°C für 25 Min. backen, abkühlen lassen und in Riegel schneiden. Mit Schokolade verzieren.

⏳ ca. 45 Minuten

 

Advertisements

☞ Gemüsesuppe

gemüsesuppe

1 große rote Paprika, 2 Zucchini und 6 Karotten waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Das Gemüse mit 200g TK-Erbsen in einem großen Topf  bei mittlerer Hitze einige Minuten in Olivenöl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe (glutenfrei) ablöschen (so viel, dass das gesamte Gemüse bedeckt ist). So lange bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis alles weich ist. Mit einem Pürierstab zu einer Suppe pürieren und mit einem Schuss Sahne (laktosefrei oder Sojasahne) verfeinern. Mit gerösteten Sonnenblumenkernen servieren.

⏳ ca. 30 Minuten

✿ Petersilienpesto

1 Bund Petersilie in einen Mixer geben und klein hacken lassen. 100g gemahlene Mandeln und so viel Olivenöl dazugeben, dass eine cremige Masse entsteht. Weitermixen. Parmesan (laktosefrei) nach Belieben unterrühren. Oder nicht, wenns vegan sein soll. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Passt gut zu Pasta, Kartoffeln und Suppen.

Mit Olivenöl bedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Hält sich einige Tage.

⏳ ca. 5 Minuten