★ Gemüse-Tajine

tajine-web

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. 2 rote Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten, dazugeben und glasig dünsten.

1 TL schwarzer Pfeffer gemahlen, 1 gehäufter TL Kreuzkümmel, 1/2 TL Kurkuma und 1 TL Zimt in einem Mörser vermengen und in den Topf geben.

1 Aubergine, in kleine Stücke geschnitten, 4 Kartoffeln, geschält und geviertelt, 1 Süßkartoffel, in kleine Stücke geschnitten und 2 Paprika, in Streifen geschnitten, dazugeben und andünsten. Salzen.

Wenn das Gemüse weich wird 6 Artischockenherzen aus dem Glas, halbiert, 1 Hand voll grüne Bohnen, halbiert, 1 Dose Tomaten, geschält,1 Glas Wasser, 1 EL Tomatenmark, 1 Hand voll Korianderblätter, gehackt, ein paar Rosinen und getrocknete Aprikosen klein gehackt, sowie 1 Hand voll schwarze Oliven, entkernt, dazugeben und aufkochen lassen. Bei geringer Hitze so lange köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist und die Soße eine sämige Konsistenz hat.

Dazu Reis, geröstete Cashewkerne und frischen Koriander.

⏳ ca. 1.5 Stunden

Advertisements

✂ Karottenkuchen

IMG_2455-web

250g fein geraspelte Karotten

Saft und Schale einer Bio-Zitrone

6 Eier, getrennt

1 gehäufter TL Zimt

150g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

50g Kartoffelstärke

Zur Verzierung: Puderzucker, Zitronensaft, gehackte Pistazien, Marzipan-Rohmasse, Lebensmittelfarbe

Eigelb mit 150g Zucker aufschlagen. Die geraspelten Karotten, Vanillezucker, Kartoffelstärke, Zimt sowie Zitronenschale und -saft dazugeben und gut vermischen. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Alles in eine gefettete Springform geben und bei 180°C 1 Stunde auf mittlerer Schiene backen.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist kann er verziert werden. Zum Beispiel so: Puderzucker mit etwas Zitronensaft zu einem Zuckerguss verrühren und über den Kuchen gießen. Gehackte Pistazien darüber streuen. Aus Marzipan-Rohmasse, Puderzucker und Lebensmittelfarbe 12 Karotten herstellen und auf dem Kuchen verteilen.

⏳ ca. 1.5 Stunden

☺ DIY Bounty

bounty-web-2

200g Kokosraspel mit ca. 4-5 EL Reissirup oder Puderzucker vermengen. So viel cremige Kokosmilch dazugeben bis eine klebrige Masse entstanden ist (etwa 150ml). Aus dem „Teig“ Kugeln oder Riegel formen, auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller legen und für ca. 1 Stunde ins Eisfach stellen.

200g dunkle Schokolade schmelzen. Die tiefgefrorenen Riegel mit der Schokolade umhüllen, mit Kokosraspel verzieren und zum fest werden zurück ins Eisfach stellen.

⏳ ca. 25 Minuten + 1 Stunde Kühlzeit

♥ Pfannkuchen

2 Eier, 1/2 TL Salz, 1 TL Zucker, 1 TL Backpulver, ca. 250ml Mineralwasser und 150g Mehl (z.B. Schär Mix für Kuchen und Kekse) zu einem Pfannkuchenteig verrühren.

In Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze ausbacken. Ergibt ca. 4-5 Pfannkuchen.

Dazu habe ich Apfelmus und Soja-Schlagsahne serviert. Mit Schokoraspeln wie bei Oma. Und zimtigen Puderzucker.

Friede, Freude!

⏳ ca. 20 Minuten